UV Anlagen

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere UV Anlagen zur Desinfektion von Trinkwasser vorstellen.

Was ist eine UV Anlage?

UV-Desinfektionsanlagen werden zur Desinfektion von Wasser eingesetzt. Eine solche Anlage besteht zumeist aus einem Reaktor mit einem oder mehreren eingebauten UV-Strahlern und einem Steuergerät. Auf dem Markt gibt es auch Anlagen ohne Steuergerät zu kaufen.

Wie funktioniert die Desinfektion mit UV-Licht?

Grundsätzlich wird eine UV Anlage möglichst nahe an den Entnahmestellen oder Verbrauchern in das Leitungsnetz integriert. Das Wasser durchfließt den Reaktor von Eingang bis Ausgang und wird dabei mit UV-Licht bestrahlt. UV-Licht ist ein sehr energiereiches Licht und hat eine Wellenlänge von 100 bis 400 Nanometern (Nm). Neben der Desinfektion von Trinkwasser eignet es sich zur Inaktivierung von schädlichen Mikroorganismen sowohl in anderen Flüssigkeiten als auch auf Oberflächen und in der Luft.

Wie wirkt das UV Licht auf Mikroorganismen?

Die intensive UV-Strahlung wirkt direkt auf die DNA des Mikroorganismus ein. Besonders im Bereich von 254 Nm wird die DNA so verändert, dass die Zellteilung des Organismus unterbunden wird. Eine Vermehrung ist dann nicht mehr möglich. Darüber hinaus verliert der Organismus seine gesundheitsschädigende Wirkung. Mit dieser Technologie ist es möglich mehr als 99,99 % aller Krankheitserreger innerhalb von wenigen Sekunden zu inaktivieren und das ohne chemische Zusätze.

Welche UV Anlagen gibt es?

Wir möchten Ihnen im Folgenden die Produkte von Wedeco vorstellen. Bitte klicken Sie auf den jeweiligen Link um mehr Informationen zu den Produkten zu erhalten.

WEDECO Aquada

WEDECO Typ A UV Desinfektionsanlagen
WEDECO Typ A UV Desinfektionsanlagen

WEDECO A-Serie

WEDECO Spektron