A-Serie

MIt der UV Desinfektionsanlage Serie A bietet WEDECO eine typgeprüfte Desinfektionsanlage nach DVGW W294 und ÖNORM M5873 an. Damit wurde die A Serie auf eine sichere Desinfektionsleitung von zuverlässigen Stellen geprüft und zertifiziert. Das WEDECO UV System Typ A ist in der Lage Bakterien, Viren, Hefen und Parasiten (wie z.B. Cryptosporidien und Giardien) ohne Einsatz von Chemikalien abzutöten.

WEDECO Typ A UV Desinfektionsanlagen
WEDECO Typ A UV Desinfektionsanlagen

Mit dem WEDECO Spektrotherm UV-Strahler im Inneren der Desinfektionskammer kommt ein hocheffizienter und temperaturstabiler Strahler zum Einsatz. Dieser Strahler erlaubt eine kompakte Bauweise und garantiert eine maximale Desinfektionsleistung bei kaltem Wasser als auch im Warmwasser.

Vorteile der TYP A Desinfektionsanlagen

  • Kompakte Bauweise und variable Einbaumöglichkeit (horizontal / vertikal)
  • Hohe UVC Leistung bei geringem Energieverbrauch
  • Betrieb in Kalt- und Warmwasser möglich
  • Zertifiziert gemäß DVGW und ÖNORM
  • Spektrotherm UV-Niederdruckstrahler mit langer Lebensdauer
  • Einfache Bedienung und Wartung

Einsatz im Trinkwasserbereich

Kind schenkt sich Wasser ein
Kind schenkt sich Wasser ein

Bei der UV Desinfektion gibt es einen entscheidenden Vorteil gegenüber herkömmlichen Desinfektionsmitteln wie zum Beispiel gegenüber der Chlorung, denn die UV Desinfektion führt nicht zu gesundheitsschädlichen Nebenprodukten. So wird die natürliche Qualität des Trinkwassers erhalten. Dank der UV-Überwachungselektronik SEC von WEDECO wird eine sichere und kontinuierliche Kontrolle der Desinfektionsleistung gewährleistet.

Aus diesem Grund ist die WEDECO A-Serie besonders für kleinere und mittlere Wasserversorgungsunternehmen sowie Einzelwasserversorgungen immer die richtige Wahl, ob Brunnenwasser, Quellschüttungen oder aufbereitetes Oberflächenwasser. Dank der ausgezeichneten Strahlertechnik werden mit den zertifizierten UV Anlagen alle mikrobiologischen Parameter der Trinkwasserverordnung bei einer Strahlerleistung von 400 J/m² problemlos eingehalten. Es kommt dabei, wie bereits beschrieben, zu keinen Nebenprodukten und Geruch und Geschmack des Trinkwassers werden nicht verändert.

Einsatz für Prozesswasser

Zur Vermeidung von Aufkeimung während der Lagerung bzw. Verarbeitung von Prozess- und Produktionswässern und zur Verbesserung der Rohwasserqualität ist die UV-Desinfektion das ideale Verfahren. Bei der Herstellung von qualitativ hochwertigen Getränken, Lebensmitteln, Kosmetika oder pharmazeutischen Produkten wird eine einwandfreie mikrobiologische Qualität des Produktwassers gefordert, die mittels UV Desinfektion problemlos erreicht werden kann. Die UV Desinfektion reduziert die Keimzahl drastisch, ohne die Wasserqualität zu verändern. In anderen Prozessabläufen werden UV Desinfektionsanlagen ebenso wirkungsvoll eingesetzt, beispielsweise in Spülvorgängen, Kühlkreisläufen oder beim Wasserrecycling.

Weltweit werden WEDECO UV Desinfektionsanlagen der Typenreihe A aufgrund der hohen Qualitätsstandards und der guten Desinfektionsleistung in industriellen Prozessen erfolgreich eingesetzt.

Bekämpfung von Legionellen im Warmwasser

Die UV Desinfektion eignet sich hervorragend zur Inaktivierung von gefährlichen Legionellen, die häufig in Warmwasserkreisläufen anzutreffen sind. Das Hygieneinstitut der Universität Bonn hat die Wirksamkeit der WEDECO A-Reihe zur Inaktivierung von Legionellen überprüft und bestätigt. Dank der temperaturstabilen Spektrotherm UV Strahler sind auch im Warmwasserbereich beste Desinfektionsergebnisse garantiert.